VERFAHREN


Psychische Auffälligkeiten entstehen nicht von allein, sie hängen immer mit dem persönlichen Umfeld zusammen und haben dort ihre Funktion. Deshalb betrachtet die moderne Psychotherapie diese Auffälligkeiten auch nicht als Störung, sondern als Bewältigungsversuch des Individuums mit Konflikten und Zwängen umzugehen. So einzigartig jeder meiner Patienten ist und so individuell seine Probleme sind, so kreativ und so vielschichtig möchte ich auch darauf eingehen können. Deshalb wende ich verschiedene wissenschaftlich anerkannte Verfahren – individuell angepasst auf Ihre Bedürfnisse – an.

 

 

“Jeder Mensch ist ein Individuum. Die Psychotherapie sollte deshalb so definiert werden, dass sie der Einzigartigkeit der Bedürfnisse eines Individuums gerecht wird, statt den Menschen so zurechtzustutzen, dass er in das Prokrustesbett einer hypothetischen Theorie vom menschlichen Verhalten passt.”

(Milton H. Erickson, 1979)