THERAPIE


Wenn Sie sich gerade in einer schwierigen persönlichen, beruflichen oder partnerschaftlichen Situation befinden, Sie diese als festgefahren erleben oder selbst keine Lösung für Ihr Problem finden, kann es sinnvoll sein, auf professionelle Hilfe zurückzugreifen. In gemeinsamen Gesprächen können wir nach Lösungen suchen, die Veränderungsprozesse in Gang setzen. Dabei fragen wir nicht nur nach dem „Warum“, sondern auch nach dem „Wozu“ – nur so können sich neue Perspektiven zeigen.

Mitunter genügen wenige Einzeltermine ( 5-6 Sitzungen), um solch einen Perspektivwandel zu bewirken.

 

Eine Psychotherapie (etwa 20 bis 40 Sitzungen) ist hilfreich, wenn Sie unter seelischen Beschwerden leiden, wenn Sie belastende Lebensereignisse nicht mehr bewältigen können, diese Sie nicht mehr zur Ruhe kommen lassen oder Ihre Partnerschaft belasten. Dies können akute Lebenskrisen, Ängste, Burnout, Depressionen, oder auch posttraumatische Belastungsstörungen sein.

 

Zunächst vereinbaren wir telefonisch oder per Email ein Erstgespräch. In diesem Gespräch klären wir Ihren Therapiebedarf, Wünsche und Veränderungsvorstellungen. Danach können wir fünf Sitzungen zur Probe vereinbaren. Während dieser Zeit können wir gemeinsam entscheiden, ob eine Therapie für Sie sinnvoll und geeignet ist. Danach wird in der Regel eine Kurz- oder Langzeittherapie vereinbart und gegebenenfalls bei der Kasse beantragt.