VERKEHRSPSYCHOLOGIE


Es kann jedem passieren: Ein Brief des Ordnungsamtes liegt im Briefkasten – Sie haben Ihren Führerschein abzugeben. Für sechs Monate. Danach erhalten Sie ihn nach bestandener Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung (MPU) wieder.

 

Wut und Panik macht sich breit – was nun?
In festen Kursen (Kleingruppen) und Einzelgesprächen können Sie sich auf die MPU vorbereiten. Sie erfahren Einzelheiten zum Ablauf der Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung und haben die Chance sich mit den Ursachen und Bedingungen, die zum Führerscheinentzug geführt haben, auseinander zu setzen. Gleichzeitig erhalten Sie wertvolle Hinweise, was Sie tun können um den begehrten Führerschein zurück zu erhalten – und das möglichst dauerhaft.
Die Kurse (max. 5 Teilnehmer) finden an 4 Abenden statt (jeweils 19.30 Uhr bis 22.30 Uhr).
Kosten pro Abend: 120 €

 

Es werden darüber hinaus etwa 3-4 Termine für Einzelgespräche empfohlen.